YouTube schliesst mit GEMA Lizenzvertrag ab

Unglaublich aber wahr – mit dem heutigen Tage (1. November 2016) tritt der neue Lizenzvertrag zwischen der GEMA sowie YouTube in Kraft. Der lange Streit, der auch Schadensersatzklagen seitens der GEMA in Höhe von 1,6 Millionen Euro beinhaltet, wurde nun endlich beigelegt. Bisher waren Videos die unter einer GEMA-Lizenz unterliegen in Deutschland geblockt und wurden nicht abgespielt.

youtube-gema

diese Meldung gehört der vergangenheit an – youtube einigt sich mit der gema

Für die Gema und ihre Mitglieder ist der Vertragsabschluss mit Youtube ein Meilenstein. Er sichert „den rund 70.000 Komponisten, Textdichtern und Verlegern endlich eine Beteiligung für die Nutzung ihrer geistigen Schöpfungen auf Youtube. So werden sie endlich am Erfolg, den Youtube mit ihren Musikwerken erwirtschaftet, beteiligt. Das ist auch ein Signal für andere Online-Plattformen.

-Thomas Theune, Gema

Das offizielle Statement von Youtube findet Ihr hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.