Windows 8.1 Update verfügbar

Seit zwei Tagen ist das Update Windows 8.1 verfügbar. Viele User wünschten sich den Startbutton zurück. Dieser und weitere Neuerungen halten mit dem Update Einzug. Was es alles neues gibt, erfahrt Ihr hier.

8.1updateWenn Ihr bereits eine Windows 8 Version habt, könnt Ihr über den App Store auf Windows 8.1 updaten. Bestätigt Ihr den Download werden erstmal zwischen 2,4 und 3,3 GB auf Euren Rechner geschaufelt. Nach dem ersten Neustart fällt etwas sofort auf – einige Apps sind überarbeitet und lassen sich nun auch in Ihrer Größe ändern. Dies war zwar schon in Windows 8 möglich, allerdings hat man nun deutlich mehr Möglichkeiten. Man kann eine Kachel fast bis auf Icon-Größe ändern oder so groß´machen, dass z.B. das Wetter deutlich ausführlicher angezeigt wird. Wer kein Fan von der neuen Oberfläche ist, oder diese einfach nicht nutzt, kann nun auch endlich wieder direkt in den Desktop-Modus booten.

Der Startbutton ist nun auch endlich wieder verfügbar. Allerdings bekommt man beim Klick auf das kleine Microsoft-Logo nicht die Programme und Einstellungen angezeigt, sondern landet wieder auf der Kacheloberfläche. Der Clouddienst Skydrive wurde auch tiefer ins System integriert und ist nun fester Bestandteil von Windows 8.Mit SkyDrive könnt Ihr Eure Daten online auslagern und könnt mit verschiedenen Endgeräten auf diese Dateb zugreifen, ähnlcih wie bei Google Drive oder Dropbox.

Auf den ersten Blick wirkt Windows 8.1 nun deutlich anpassbarer. Das System läuft meiner Meinung nacg auch etwas schneller als vor dem Update. In den nächsten Tagen werde ich auf die Neuerungen im einzelnen etwas ausfürlicher eingehen.

Wer Windows 8 nicht gekauft hat und gerne umsteigen möchte, kann die Standard-Version für 120 Euro, die Pro-Version für 280 euro kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.