Window 10 öffnet sich für Android

Microsoft 10 unterstützt das Ausführen von Android Apps. Das zumindest teilte gestern Paul Thurrott aus leider ungenannten Quellen mit. Demnach stellt Microsoft noch diese Woche die Neuerung auf Ihrer Entwicklerkonferenz in San Francisco vor. Sollte das wirklich stimmen, könnte Microsoft mit diesem Feature ihr größtes Problem lösen – die magere Anzahl der Apps für Windows-Phone Geräte. So könnte man auf einem Windows-Phone oder Tablet alle Apps, die es für solche ein Gerät gar nicht gibt, einfach in der Android-Version installieren und nutzen.Entwickler, die bisher etliche Arbeitstunden und Geld in die Enstehung von Windows Apps gesteckt haben, dürften dann allerdings ordentlich angfressen sein. Das neue Feature von Windows 10 wäre ein klares Signal sich auf ein anderes Betriebssystem für die App-Entwicklung  zu konzentrieren.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.