Rollercoaster Tycoon 3 in Neuauflage – für kurze Zeit kostenlos

Wer in den letzten Jahren nach einer vernünftigen Freizeitparksimulation gesucht hat, wird sicherlich über die Rollercoaster Tycoon-Reihe gestolpert sein. Gerade der 2004 erschienene dritte Teil hat auch heute noch jede Menge Fans. Dies hat Atari anscheinend zum Anlass genommen, den letzten Teil nochmals in einer Neuauflage rauszubringen. Neben besserer Kompatibilität zu aktueller Hardware und voller 1080p-Auflösung wurde auch noch die komplette Grafik aufgearbeitet. Ab heute, ca. 17:00 Uhr, erscheint die Neuauflage von Rollercoaster Tycoon 3 für PC sowie Nintedo Switch. Für die Konsole ist sogar schon der Preis bekannt – im Nintendo eShop ist das Spiel mit einem Preis von 24,99 Euro gelistet.

Die Preise für die PC-Version (unter anderem bei Steam erhältlich) sind noch nicht bekannt. Dies hat sicherlich damit zu tun, das Epic Games das Spiel inklusive den beiden Erweiterungen „Klitschnass!“ und „Wild!“ zunächst kostenlos in seinem Store anbietet. Das Angebot gilt für eine Woche und kann hier in Anspruch genommen werden.

Spielehammer – GTA V kostenlos

Der Epic Games Store haut des öfteren mal Spiele kostenlos für seine User raus. Hierbei handelt es sich meist um Spiele die schon ein paar Jahre auf dem Markt sind oder nicht unbedingt zu den Top Titeln zählen. Wer aber aktuell seinen Epic Games-Client anschmeisst, wird wahrscheinlich seinen Augen nicht trauen. Momentan gibt es dort nämlich GTA V bis zum 21.Mai 2020 kostenlos! Ihr müsst lediglich, falls nicht schon längst geschehen,in Eurem Account die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren.

 

Klar, GTA V hat schon einige Jahre auf dem Buckel, dennoch gehört das Spiel auch heute noch zu den absoluten Top Games. Beim Erscheinen (zunächst nur für Konsolen) im Jahre 2013 wurden innerhalb von drei Tagen ein Umsatz von 43 Milliarden Dollar erzielt. Zwei Jahre musste PC-Nutzer warten, bis endlich die PC-Version erhältlich war. Waren bis dahin ca. 45 Millionen Spiele verkauft, gingen bis Februar 2017 nochmals 30 Millionen verkaufte Titel über die Ladentheke.

GTA V gehört absolut zu den Referenz-Spielen wenn es um das Open World Genre geht. Tolle Grafik, spitzenmäßige Story und witzige Charaktere zeichnen den Dauerbrenner bis heute aus. Der Online Modus erhält immer wieder neue (kostenfreie) DLC´s und sorgen auch nach beenden der Story für monatelangen Spielspaß. Das Spiel ist nach wie vor so beliebt, das gestern (14.05.2020) kurz nach Bekanntgabe des kostenfreien Spiels, die Server von Epic Games total überlastet, und mehrere Stunden nicht mehr erreichbar waren.

Der Download setzt voraus, das in Eurem Account die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktiviert ist. Hierzu geht Ihre einfach in Eurer Epic Games-Konto und schaltet unter “Passwort & Sicherheit” die Funktion frei. Ihr könnt hierbei zwischen der Authentifzierung per App, SMS oder Mail wählen. Danach könnt Ihr euch nicht nur auf das kostenlose Spiel freuen, sondern erhaltet auch noch 1.000.000 Dollar für den Online-Modus oben drauf. Wer das Spiel also noch nicht hat, sollte jetzt zuschlagen.

 

 

 

GOG Galaxy startet offene Beta

Hauptsächlich bekannt durch das ein oder andere Spieleschnäppchen avanciert GOG mittlerweile zum Liebling der Spieler. Grund dafür dürfte wohl auch der hauseigene Launcher von GOG sein der auf den Namen Galaxy hört und heute in die offene Beta gestartet ist. Dieser zeigt nicht nur alle bereits erworbenen Spiele von gog.com an sondern verbindet alle wichtigen Game Launcher an einem Ort. So lassen sich alle Spiele von verschiedenen Plattformen aus einem Launcher heraus starten.Aktuell werden folgende Clients unterstützt:

  • GOG.com
  • Xbox live
  • Epic Games Store
  • Origin
  • Playstation Network
  • Steam
  • Uplay

Beim ersten Start des Launchers können die jeweiligen Clients verbunden werden. Kurz darauf erscheinen alle Spiele die man auf den jeweiligen Plattformen sein eigen nennt. Auch die Statisitken sowie Freundeslisten, Auto-Updates, Cloud-Speicherstände und Mehrspieleroptionen werden ebenfalls mit übernommen. Einziger Wehrmutstropfen – die klassischen, einzelnen Clients (Steam , Origin und Co.) müssen nach wie vor auf dem Rechner installiert sein. Bereits in der offenen Beta zeigt sich der Multi-Launcher als sehr benutzerfreundlich und stabil. Weitere Funktionen wie das Anzeigen von beliebten Spielen sollen demnächst folgen. GOG Galaxy 2.0 findet Ihr hier.