OnePlus stellt sein erstes CyanogenMod-Smartphone vor

oneplus

Gesprochen wurde darüber schon seit einigen Wochen, nun ist es seit dem 23.04. verfügbar. Das One von OnePlus. Dabei könnte sich das One zu einer ernstzunehmenden Konkurrenz für aktuelle Highend-Smartphones entwickeln. Was das One so besonders macht, erfahrt Ihr hier.

CyanogenMod

Seit einigen Jahren sehr beliebt bei Smartphonenutzern – die Custom ROM CyanogenMod. Mit dieser Custom ROM kommen auch noch ältere Smartphones in den Genuß einer aktuellen Androidversion. Das One kommt mit der aktuellen Version 11S von CyanogenMod daher. Wer diese ROM schon mal ausprobiert hat, weiß das es zahlfreiche Features gibt und man einen langen Support hat. Unter anderem hat das die ROM so beliebt gemacht.

Technische Daten

Wer sich mal die inneren Werte anschaut, wird schnell merken, das dass One locker mit aktuellen High-End Geräten mithalten kann:

  • Snapdragon 801 CPU (Quad-Core mit 2,5 GHz)
  • 3 GB RAM
  • mit 16 oder 64 GB internen Speicher
  • 5,5 Zoll Touch Display bei FullHD-Auflösung (1920×1080)
  • 13 MP Kamera (Eximor IMX214 von Sony) mit insgesamt sechs Linsen
  • 5 MB Frontkamera
  • 3.100 mAh starker Akku
  • WLAN, LTE (eingeschränkt), Bluetooth 4.0

Gehäuse

Das Gehäuse des One ist zum Teil aus Magnesium, die Rückseite besteht aus Cashew-Nüssen. Diese sehr ungewöhnliche Rückseite soll sich sehr weich anfühlen. Allerdings hat Oneplus noch vor weitere Rückseiten, wie z.B. Bambus, Holz, Kevlar oder Denim zur Verfügung zu stellen. Die Standardrückseite kann in weiß oder schwarz geordert werden.

httpvh://youtu.be/KP-5OlHINg0

Nachteile & Preis

Leider unterstützt das One nicht die 800er Frequenz für LTE – das könnte Probleme mit einigen Mobilfunkanbietern in Deutschland geben. Ähnlich wie bei Apple lässt sich der Akku nicht wechseln und der Speicher kann nicht mittels einer microSD erweitert werden. Schaut man sich aber den angegebene Preis einmal an, ist das meiner Meinung nach locker zu verkraften. Die 16GB Version soll 269 Euro kosten und die 64 GB Version gibt es für 299 Euro. Ein Preis/Leistungsverhältnis was bisher nicht zu schlagen ist.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.