öffentlicher Betatest für Softmaker Office 2018

Softmaker gibt die bald erscheinende Office 2018 Version für den Betatest frei. So kann sich jeder Interessierte ab sofort die Betaversion hier runterladen und ausprobieren. Die neue Version wurde komplett überarbeitet und bietet dem Nutzer nun die Wahl zwischen den klassischen Oberfläche oder Ribbons. Office 2018 bietet durch die native Verwendung der Dateiformate DOCX, XLSX sowie PPTX nahtlose Kompatibiliät zu Mircrosoft Office. In der Professional Version sind zusätzlich der Duden Korrektor für Rechtschreib- und Grammatikprüfung an Bord. Außerdem sind aktuelle Wörterbücher von Duden und Langenscheidt enthalten.

Im Office 2018 Paket sind die Textverarbeitung TextMaker 2018, die Tabellenkalkulation PlanMaker 2018 sowie die Präsentationssoftware Presentations 2018 enthalten. Für Mails, Termine und Aufgaben bietet Softmaker das Programm Thunderbird mit erweiterten Funktionen an. Außerdem ist Softmaker Office 2018 auch als 64Bit Version erhältlich und durch die erhöhte Speicheradressierung noch schneller. Ein Version für Mac und Linux sind ebenfalls in Vorbereitung.

Mit Office 2018 zeigt Softmaker mal wieder eindrucksvoll das Office-Pakete nicht teuer, sondern bei weitem günstiger als gleichwertige Microsoft-Software sein können. Ich nutze privat Softmaker Office seit Version 2016 und finde das Paket mehr als ausreichend. Die Kompatibilität der Microsoft-Dateiformate in der neuen Version bekräftigt das Vorhaben auch demnächst Softmaker Office 2018 zu nutzen.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Finale Version von SoftMaker Office 2018 | dortmunder-blog.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.