Google Chromecast – was ist es und was kann es ?

Seit einiger Zeit ist Google´s HDMI-Stick Chromecast auch in Deutschland verfügbar. Dabei beschränkt sich Google mit dem Verkauf nicht nur auf die Onlineplattform Amazon sondern bietet den Stick auch in diversen Elektrofachmärkten an. Doch was hat es mit dem Stick eigentlich auf sich und was kann er? Hier bekommt einen kurzen Einblick.

Was ist Google Chromecast?

Wie eingangs schon erwähnt handelt es sich bei Google Chromecast um einen HDMI-Stick. Ist dieser zum Beispiel an einem Fernseher, Beamer oder ähnliches angeschlossen, könnt Ihr Bild- und/oder Audiosignale an das dementsprechende Gerät kabellos senden. Auch einzelne Internetseiten vom Laptop oder PC können an Chromecast gestreamt werden.

IMG_0043

Wie funktioniert Google Chroemcast?

Die Einrichtung ist ganz einfach. Nachdem der Stick in den HDMI-Port des Fernsehers gesteckt wurde, müsst Ihr nur die Webseite chromecast.com/setup mit Eurem Tablet, Smartphone oder Laptop bzw. PC aufrufen. Danach einfach den Stick nur noch mit dem vorhandenem WLAN-Netzwerk verbinden und es kann losgehen. Schaut Ihr Euch zum Beispiel jetzt ein Video bei Youtube an werdet Ihr schnell bemerken, das sich ein neues Symbol unten rechts in der Leiste eingenistet hat. Ein Klick auf dieses Symbol streamt das laufende Video nun sofort an den Stick und Ihr könnt das Video in voller Pracht geniessen. Chromecast nutzt dabei immer die bestmögliche Abspielqualität. Wenn Ihr auf Eurem Android-Gerät  Fotos oder Videos habt, könnt Ihr diese ebenfalls direkt auf ein anderes Endgerät streamen.

IMG_0042

Aber auch einige Apps sind in der Lage an Chromecast zu senden. Wer z.B: einen Watchever-Account hat, kann Filme direkt an den Stick schicken. Dies funktioniert sogar mit der iOS-Version von Watchever. Demnächst soll auch der Dienst  Maxdome mit angeboten werden. Weitere Apps werden demnächst folgen, da bin ich mir ganz sicher.

Wer braucht Google Chromecast?

Habt Ihr ein Fernsehgerät mit Smart-TV Funktion zuhause? Wenn ja, braucht Ihr Google Chromecast nicht. Alle Funktionen des Google Sticks werden vom Smart TV unterstützt. Habt Ihr aber ein Gerät welches keine Smartfunktion und keinen Internetzugang hat, solltet Ihr euch den Stick unbedingt mal anschauen. Google Chromecast macht jeden Fernseher internettauglich und etwas “smarter” – HDMI -Anschluss vorausgesetzt.

Mein Fazit:

Wer keinen internetfähiges TV-Gerät sein Eigen nennt und auf ähnliche Funktionen wie bei Smart-TV nicht verzichten möchte, für den ist der Stick eine echte Alternative. Einfacher kann man seinen TV nicht afurüsten. Auch preislich kann sich Google Chromecast sehen lassen. Der Stick kostet einheitlich 35 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.