Flappy Birds wird aus den App Stores genommen

flappybirds

Flappy Birds – über kein Spiel wurde in der letzten Woche mehr gesprochen. Dabei punktet das Spiel weder mit aufwendiger Grafik noch mit einer packenden Story. Einen Vogel mithilfe eines Fingertippens durch verschiedene Hindernisse manövrieren – das sorgt anscheinend für einen extrem hohen Suchtfaktor. Nun gestern die überraschende Nachricht vom Entwickler Dong Nguyen:

I am sorry ‘Flappy Bird’ users, 22 hours from now, I will take ‘Flappy Bird’ down. I cannot take this anymore.

Seit heute 18:00 Uhr ist das Spiel in keinen App Store mehr verfügbar. Für viele unverständlich – hatte das Spiel doch zuletzt durch geschaltete Werbung im Spiel 50.000 Dollar täglich in Nguyens Kasse gespült. Mittlerweile gibt es aber Gerüchte, das es eventuell rechtliche Probleme mit Nintendo gibt. Schaut man sich das Spiel mal genauer an erkennt man tatsächlich grafische Übereinstimmungen mit dem Spiel Super Mario Brothers. Nintendo hat sich allerdings dazu bis jetzt noch nicht geäußert.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.