Disney trennt sich von Netflix

Streamingdienste gehören mittlerweile zum heutigen Standard. Unabhängig von Uhrzeit oder Ort ist es mittlerweile möglich, seine Lieblingssendung oder Film auf nahezu jedem Endgeräte zu schauen. Dies ist sicherlich ein Grund warum Dienste wie Amazon Video oder Netflix so erfolgreich machen. Letzterer hat erst im Jahre 2012 mit dem Medienkonzern Disney eine Partnerschaft geschlossen. Fast 100 Titel, darunter Klassiker wie „Der König der Löwen“,  „Cinderella“ oder  „Toy Story“ werden seitdem exklusiv auf Netflix gezeigt. Damit soll nun demnächst Schluss sein, den Disney kündigt zum Jahre 2019 die Partnerschaft mit Netflix und geht eigene Wege. Demnächst soll ein eigener Streamingdienst von Disney an den Start gehen und hat dazu bereits schon die Mehrheit der Streamingfirma BAMTech übernommen.

Klassiker wie z.B. “Das Dschungelbuch” werden ab 2019 nur noch von Disney´s eigenem Streamingdienst gezeigt

So erscheinen dann ab 2019 Disney- und Pixarproduktionen nur noch exklusiv mit dem eigenen Streamingdienst. Ob das den Erfolg von Netflix schwächt, bleibt abzuwarten, denn schließlich sind Eigenproduktionen wie Narcos oder House of Cards äußerst erfolgreich.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.