[Anzeige] Werde zum Photoshop-Profi mit PSD-Tutorials.de

Anzeige

Sind hier unter meinen Lesern angehende Fotografen oder Leute die sich mit Bildbearbeitung und Design beschäftigen? Wenn Ihr gerade ganz am Anfang eines solchen Themas, steht lohnt sich für Euch sehr wahrscheinlich ein Besuch auf PSD-Tutorials.de.

Hier findet Ihr Tutorials, Vorlagen und Assets zu allen gängigen Softwares und Programmen. Die Auswahl ist echt wahnsinnig groß. Ihr sucht professionelle Anleitungen und Videotrainigs zum Thema Fotografie? Das seid Ihr bei PSD-Tutorials.de genau richtig. Im Office-Bereich kann PSD-Tutorials ebenso punkten – egal ob professionelle Präsentation, Bewerbungsvorlagen für verschiedene Berufe oder Excel-Vorlagen. Bei PSD-Tutorials.de findet Ihr mit Sicherheit das passende für Eure Projekte und Vorhaben.

Die Tutorials und Videotrainigs sind besonders hervorzuheben – einmal gekauft könnt Ihr diese so oft nutzen wie Ihr wollt. Solltet Ihr Vorlagen und Assets bei PSD-Tutorials.de kaufen, sind diese selbstverständlich auch für kommerzielle Zwecke nutzbar. Wer sich von der Qualität der Angebote überzeugen will, kann sich die Gratis-Downloads anschauen und sich selbst ein Bild machen.

PSD-Tutorials.de ist mit über 400.000 Mitgliedern die größte Community für Fotografen, Bildbearbeiter und Designer im deutschsprachigen Raum. Im dazugehörigem Forum wird jedem schnell, und vor allem kompetent bei Problemen weitergeholfen.

Wer sich bei der Anmeldung für den Erhalt des Newsletters entscheidet, bekommt einen 5-Euro-Gutschein oben drauf. Dieser kann im kompletten Shop von PSD-Tutorials.de gilt eingesetzt werden. Alle Download-Käufe sind nach Zahlungseingang sofort verfügbar. Aber es wird noch besser – bis zum 28.02.2021 erhaltet Ihr mit dem Gutschein-Code 15TRUST einen Rabatt von 15% auf alle Einkäufe im Shop.

Nvidia zeigt Mondlandung von Apollo 11

Der 16.Juli 1969 – ein Tag der in die Geschichte eingegangen ist. An diesem Tag bestiegen die Astronauten Neil Armstrong, Edwin “Buzz” Aldrin und Michael Collins eine Saturn-V-Rakete um am 20. Juli 1969 als erste Menschen den Mond zu betreten. Ein Ereignis welches auch nach 50 Jahren nichts an seiner Faszination verloren hat. Neben vielen Fans der Apollo-11-Mission gibt es allerdings auch jede Menge Verschwörungstheoretiker, die behaupten dieses Ereignis hätte nicht stattgefunden. Die US-Regierung habe angeblich damals die Mondlandung nur inszeniert und für deren Umsetzung sogar den Regisseur Stanley Kubrick angagiert. Auch wenn es zig Videos zu diesem Thema gibt, kann man letztenendes nur zum dem Schluss kommen, das es sich bei den ganzen Theorien nur um wilde Geschichten handelt.

Heutzutage wäre es allerdings, auch ohne legendären Regisseur, kein Problem mehr, eine Mondlandung nachzustellern bzw. zu simulieren. Raytracing heisst das Zauberwort. Hierbei handelt es sich um eine Technik, die in Echtzeit realistische Schatten sowie Refelxionen zu berechnet. Nach wie vor ist das Ganze extrem rechenintensiv und setzt potente Hardware voraus. Der Grafikkartenhersteller Nvidia hat bereits im März angekündigt diese Technik intensiv voranzutreiben. Das neueste Video des führenden Herstellers von Grafikkarten zeigt dies bereits eindrucksvoll. Mit diesem Video will man nicht nur das 50-jährige Jubiläum der ersten Mondladung feiern, sondern auch zeigen zu was die neuen Grafikkarten der RTX-Reihe fähig sind.