Review – Bluestein Powerbeam Mini

Seit dem iPhone X bzw iPhone 8 beherrschen Apple´s Smartphones das kabellose Laden. Allerdings muss für solch ein passendes  Induktions-Ladegerät, tief in die Tasche greifen – ganze 65 Euro kostet das Ladegerät. Allerdings kann damit auch nur das iPhone geladen werden – habt Ihr z.B. noch eine Apple Watch, müsst Ihr dafür noch ein zusätzliches Ladegerät anschließen. Es wäre doch schön, wenn man mit einem Ladegerät das iPhone sowie die Apple Watch laden könnte – gleichzeitig. Soweit kein Problem. Doch eine Ladegerät für beide Geräte kostet bei Apple mal eben schlappe 160 Euro. Aber es gibt Alternativen. Weiterlesen

Blackberry KEYone – Review und Gewinnspiel

Ende der 90er galt ein Blackberry für jeden Manager oder Unternehmer als das Gerät schlechthin.Lange Zeit galt der Hersteller Research in Motion (RIM) als Synonym für Innovationen. Die einzigartige Tastatur, das eigene Betriebssystem (Blackberry OS) trugen dazu bei, das weltweit über 100 Millionen Geräte verkauft wurden. Seit dem Erscheinen von Apples iPhone oder der Galaxy-Reihe von Samsung ist es deutlich ruhiger um den Hersteller geworden. Allerdings tauchen hier und da immer wieder mal neue Geräte auf. Die Produktion der Smartphones ist mittlerweile auf einen externen Partner (TCL Communication) ausgelagert und statt des eigenen Betriebssystems setzt man auf Android. Heute stelle ich das Blackberry KEYone vor und berichte wie sich das Gerät im Alltag schlägt und zu gewinnen gibt´s diesmal auch was. Weiterlesen

Schutzhülle für iPhone X der Extraklasse

Bereits vor einiger Zeit habe ich ja schon einen Artikel über die Armbänder für die Apple Watch von bluestein veröffentlicht. Die Jungs bieten eine prima Alternative und verkaufen sehr hochwertiges Apple Zubehör. Allerdings beschränkt man sich hier nicht nur auf Armbänder. Bluestein bietet auch einen Schutz für Eurer iPhone an. Und dieses möchte ich Euch heute vorstellen.

Weniger ist mehr

Im Grunde gibt es bei Schutzhüllen immer das gleiche Problem. Entweder schützen Sie das Gerät, was sie ja auch sollen, aber sehen nicht wirklich dolle aus und sind klobig. Gerade bei neuen Smartphones von Apple oder Samsung sieht das Ganze ganz schnell unansehnlich aus. Selbstverständlich gibt es aber auch Hüllen die nicht zu dick auftragen und das Design des Gerätes nicht ganz verunstalten. Hier aber ähnliches Problem – der Schutz ist nur wenig oder gar nicht gegeben. Darüber haben sich die Jungs von bluestein anscheinend Gedanken gemacht und das Premium Case Carbon X Pro raus gebracht. Das Besondere an dem Case? Es ist extrem leicht (10g) und trotzdem sehr stabil. Der matte Look des Case sieht sehr edel und elegant aus.

Das Material des Case besteht auch einem Aramid-Karbon-Kevlar-Gemisch und ist absolut unempfindlich gegenüber Kratzern, Stößen und anderen Schäden. Das gleiche Material wird zum Beispiel auch in kugelsicheren Westen verwendet. Die nur 0.65 Millimeter dicke Hülle ist extrem passgenau und unterstreicht das Design des Telefon. Alle Anschlüsse und Köpfe sind durch kleine Aussparungen jederzeit erreichbar und nicht in der Funktion eingeschränkt. Auch die Kamera ist durch eine kleine Erhöhung rund um das Objektiv gut geschützt.

die Erhöhung schützt die Kamera ebenfalls perfekt

Mein Fazit

Ich war zunächst etwas skeptisch – schließlich ist das Carbon X Pro Case mit grob 45,00 Euro nicht ganz billig. Doch schon bei der Lieferung waren meine Bedenken verflogen die Hülle kommt gut verpackt in einer schicken Schachtel. Das Case passt wirklich haargenau auf mein iPhone X und fühlt sich sehr hochwertig an. Obwohl das Case extrem dünn ist, wird das iPhone optimal geschützt. Daher ist das Carbon X Pro Case eine absolute Kaufempfehlung. Die Hülle gibt es übrigens auch noch für das iPhone der 7er und 8er Reihe. Diese findet Ihr hier. Außerdem möchte ich mich nochmals bei Manuel von bluestein für die Bereitsstellung des Cases bedanken.