Flüssiges Glas für das iPhone X

Mit über tausend Euro gehört das iPhone X sicherlich nicht zu den Einsteigermodellen – ganz im Gegenteil. Umso wichtiger ist es, das Gerät vor Kratzern und Macken zu schützen. Rückseitig ist dies generell kein Problem, passende Cases in allen möglichen Variationen gibt es zur Genüge. Doch was macht man mit dem Display? Obwohl dieses schon sehr robust ist, empfiehlt es sich auch die Oberfläche des Glases zu schützen. Weiterlesen

Pokemon GO – tauschen und schenken demnächst möglich

Fans von Pokemon GO warten bereist eine Ewigkeit auf diese Funktion. Nun soll sie endlich in das mobile Game übertragen werden. In einen der nächsten Updates wird es möglich sein. Pokèmons mit Freunden tauschen zu können. Für legendäre Pokèmons wie Mewtu gelten aber besondere Regeln für den Tausch. Grundsärtlich gilt:

  • beide Spieler müssen mind. Trainerlevel zehn erreicht haben
  • je nach Pokèmon muss eine unterschiedliche Menge an Sternenstaub gezahlten werden
  • legendeäre Pokèmons können mit einem “Spezial-Tausch” nur einmal am Tag getauscht werden
  • dies geht auch nur mit einem “Superfreund” oder ” Besten Freund”
  • für einen Spezial-Tausch muss besonders viel Sternenstaub aufgewendet werden

Geplant ist das Update für den 22.Juni 2018. Mit diesem Update wird es auch künftig Geschenke an den PokéStops geben. Allerdings können diese nur an Freunde aus der Freundesliste geschickt werden.

 

VPN – OkayFreedom vergibt kostenlose 1-Jahres-Lizenz

Anonym im Internet surfen, bei YouTube Videos schauen, die im eigenen Land nicht verfügbar sind. Wer so was möchte nutzt entweder den Tor Browser oder einen VPN. Letztere sind, gerade bei der Länderwahl deutlich komfortabler. Mit einem VPN (Virtual Private Network), kann man, wie es der Name schon sagt, eine virtuelles Netzwerk aufbauen und somit seinen eigentlichen geologischen Standort ändern oder sogar ganz zu verschleiern. Kostenlose VPN´s sind in der Regel in funktionstechnisch eingeschränkt oder haben nur ein kleines monatliches Datenvolumen. Das mag für den einen oder anderen reichen – wer aber oft Youtube Videos schaut kommt dabei schnell an die Grenzen eines kostenlosen VPN´s.  Ein recht bekannter VPN ist OkayFreedom von Steganos. Neben den kostenlosen, werbefinanzierten Version (500 MB monatlich), gibt es auch eine Premium Version. Diese hat ein unbegrenztes Datenvolumen und enthält keinerlei Werbeinblendungen. Mit knapp 30 Euro für ein Jahr erhält man mit OkayFreedom ein guten und zuverlässigen VPN.

Aktuell könnt Ihr Euch eine kostenlose 1-Jahres-Lizenz abgreifen. Dazu braucht Ihr einfach nur auf diesen Link klicken und auf der folgenden Seite Eure Mail eintragen. Kurze Zeit später erhaltet Ihr einen Downloadlink sowie eine Key.  Einfach das runtergeladene Programm installieren und danach unter “Lizenz verwalten” den zugesandten Key eintragen – schon habt Ihr für 1 Jahr ein VPN mit unbegrenztem Datenvolumen.

 

 

 

Über das Icon in der Systemleiste könnt Ihr mit einem Rechtsklick ein Land angeben und dem Internet vorgaukeln, das Ihr Euch tatsächlich an diesem Ort befindet. So kommt man zum Beispiel auch in den Genuss von YouTube Videos, die in Deutschland eigentlich nicht gezeigt werden.