VPN – OkayFreedom vergibt kostenlose 1-Jahres-Lizenz

Anonym im Internet surfen, bei YouTube Videos schauen, die im eigenen Land nicht verfügbar sind. Wer so was möchte nutzt entweder den Tor Browser oder einen VPN. Letztere sind, gerade bei der Länderwahl deutlich komfortabler. Mit einem VPN (Virtual Private Network), kann man, wie es der Name schon sagt, eine virtuelles Netzwerk aufbauen und somit seinen eigentlichen geologischen Standort ändern oder sogar ganz zu verschleiern. Kostenlose VPN´s sind in der Regel in funktionstechnisch eingeschränkt oder haben nur ein kleines monatliches Datenvolumen. Das mag für den einen oder anderen reichen – wer aber oft Youtube Videos schaut kommt dabei schnell an die Grenzen eines kostenlosen VPN´s.  Ein recht bekannter VPN ist OkayFreedom von Steganos. Neben den kostenlosen, werbefinanzierten Version (500 MB monatlich), gibt es auch eine Premium Version. Diese hat ein unbegrenztes Datenvolumen und enthält keinerlei Werbeinblendungen. Mit knapp 30 Euro für ein Jahr erhält man mit OkayFreedom ein guten und zuverlässigen VPN.

Aktuell könnt Ihr Euch eine kostenlose 1-Jahres-Lizenz abgreifen. Dazu braucht Ihr einfach nur auf diesen Link klicken und auf der folgenden Seite Eure Mail eintragen. Kurze Zeit später erhaltet Ihr einen Downloadlink sowie eine Key.  Einfach das runtergeladene Programm installieren und danach unter “Lizenz verwalten” den zugesandten Key eintragen – schon habt Ihr für 1 Jahr ein VPN mit unbegrenztem Datenvolumen.

 

 

 

Über das Icon in der Systemleiste könnt Ihr mit einem Rechtsklick ein Land angeben und dem Internet vorgaukeln, das Ihr Euch tatsächlich an diesem Ort befindet. So kommt man zum Beispiel auch in den Genuss von YouTube Videos, die in Deutschland eigentlich nicht gezeigt werden.

Review – Logitech G433

Für ambitionierte Gamer ist eine vernünftiges Headset unerlässlich. Dabei sollte gerade der Kopfhörer bequem sitzen, nicht zu schwer sein und einen guten Klang haben. Mit dem Razer Kraken 7.1 habe ich ja bereits vor einiger Zeit ein solides Headset vorgestellt. Ein etwas anderes Headset möchte ich heute von Logitech vorstellen –  das G433. Dabei möchte Logitech vieles anders machen als all die anderen Hersteller von Headsets und dem Nutzer ein sehr vielseitiges Erlebnis zu ermöglichen. So soll der G433 eine Multi-Plattform-Kompatibilität besitzen und mit einem PC, einer PS4, der Xbox One sowie einem Nintendo Switch funktionieren. Auch das Verwenden eine Smartphones oder Tablet soll problemlos möglich sein. Weiterlesen

100GB kostenlos bei Vodafone – so bekommt Ihr sie

Seit Ihr Vodafone-Kunde, egal ob Vertrags-, Prepaid- oder Festnetzkunde? Dann solltet Ihr unbedingt weiterlesen, denn Vodafone beschenkt wieder mal seine Kunde. Ab heute (also 01.02.2018) bis einschließlich 28.02.2018 verteilt Vodafone seinen Gigaboost – und der bringt 100GB extra oben drauf, völlig kostenlos.Allerdings muss der Gigaboost über die Vodafone-App aktiviert werden.

Vertragskunden haben den geringsten Aufwand. Einfach die App starten, die entsprechende Anzeige wird dann automatisch eingeblendet. Nur noch auf Jetzt aktivieren, kurz darauf bekommt Ihr den Gigaboost gut geschrieben und könnt diesen 30 Tage lang nutzen.

Prepaid-Nutzer erhalten die Anzeige ebenfalls beim Starten der App und können den Boost auch direkt aktivieren. Allerdings bekommt man das Datenvolumen erst gutgeschrieben nachdem das Guthaben mit 15 Euro aufgeladen wurde.

Festnetzkunden sowie Nutzer des GigaCube können selbstverständlich auch das Bonusguthaben nutzen. Dazu müsst Ihr auf der Seite von Vodafone  eine Freikarte mit 100GB bestellen. Nutzer von Blackberry-Geräten und Windows Phone können die ganze Aktion über die Hotline buchen.

Das Guthaben ist 28 Tage bei Prepaidkunden gültig, Nutzer eines Vertrages oder Festnetzanschlusses können 30 tage drauf zugreifen. Das Guthaben ist nicht im Ausland gültig. Dort wird das aus dem Tarif verfügbare Datenvolumen genutzt. Innerhalb Deutschlands wird das zusätzliche Volumen zuerst angerechnet.