Einsteigertip – Canon EOS 1300D

In den letzten Wochen war es eher ruhig auf meinem Blog. Irgendwie gab es keinerlei Themen die so interessant gewesen wären, so das ich hätte drüber schreiben können. Außerdem betreue ich aktuell noch ein zweites Projekt welches sich gerade in der Aufbauphase befindet – die Rede ist von JB -Steeldesign.de . Ein guter und kreativer Freund zeigt dort seine Arbeiten aus Stahl, welche komplett aus eigener Hand gefertigt werden. Was dabei rauskommen kann, zeigt die Homepage von JB-Steeldesign eindrucksvoll.  Die dort gezeigten Fotos sind zum Teil von mir selbst fotografiert und waren/sind auch der Grund warum ich mir einen DSLR-Kamera gekauft habe, über die hier in diesem Artikel ein kleines Review zu lesen ist. Gleichzeitig soll dieser Artikel auch der Start für die neue Kategorie “Fotografie” sein. Denn demnächst werden zu dem Thema Digitale Fotografie hier verstärkt Artikel erscheinen. Mit diesem ersten Artikel dazu möchte ich Euch eine solide Einsteiger DSLR- Kamera vorstellen –  die Canon EOS 1300D.

Weiterlesen

20 jähriges Jubiläum – Ubisoft verschenkt Anno 1602

Vor zwanzig Jahren begann der Siegeszug der Anno Reihe. Ich bin ein großer Fan der Reihe und habe wirklich jeden Teil stunden- und nächtelang gespielt. Die Anno-Spiele gehören meiner Meinung nach zu den Besten im Aufbau-Strategie Genre. Grund genug für die Spieleentwickler zum 20 jährigen Jubiläum ein Geschenk an die Anno-Fans zu machen. Bis zum 23.Dezember kann der erste Teil, Anno 1602, kostenlos runtergeladen werden. Ihr benötigt lediglich einen aktiven Uplay-Account. Habt Ihr diesen könnt Ihr Euch einfach über diese Seite das Spiel in eurer Bibliothek aufnehmen.

Zugegeben, Anno 1602 wirkt schon etwas angestaubt und ist sicherlich nicht mehr State-of-the-Art. Aber das Spielprinzip überzeugt nach wie vor und bereits hat nach wenigen Minuten hat einen das Spiel wieder in seinen Bann gezogen.

Review – Bluestein Powerbeam Mini

Seit dem iPhone X bzw iPhone 8 beherrschen Apple´s Smartphones das kabellose Laden. Allerdings muss für solch ein passendes  Induktions-Ladegerät, tief in die Tasche greifen – ganze 65 Euro kostet das Ladegerät. Allerdings kann damit auch nur das iPhone geladen werden – habt Ihr z.B. noch eine Apple Watch, müsst Ihr dafür noch ein zusätzliches Ladegerät anschließen. Es wäre doch schön, wenn man mit einem Ladegerät das iPhone sowie die Apple Watch laden könnte – gleichzeitig. Soweit kein Problem. Doch eine Ladegerät für beide Geräte kostet bei Apple mal eben schlappe 160 Euro. Aber es gibt Alternativen. Weiterlesen