Ultimate Ears Boom 360 Wireless Speaker

Ultimate Ears, eher bekannt durch Produkte aus dem professionellen Audiobereich geht mit Logitech zusammen neue Wege und bringt den UE Boom 360 Bluetooth Speaker auf den Markt. Neben einem originellen Design soll das knapp 550g schwere Gerät einen tollen Klang haben und äußerst robust sein. Ich habe mir das ganze mal angesehen und berichte Euch hier von meinen ersten Eindrücken.

Wofür einen Bluetooth Speaker?

Bluetooth Speaker gibt es mittlerweile in sämtlichen Preisklassen. Dabei handelt es sich im Grunde genommen um „bessere“ Lautsprecher die über Bluetooth Audiosignale von Geräten wie zum Beispiel Smartphones, Tablets oder Laptop empfangen und wiedergeben. Da diese Geräte in der Regel sehr klein und kompakt sind, eignen sie sich auch sehr gut für den mobilen Einsatz. Ein Akku, der im Gerät fest verbaut ist, sorgt je nach Leistung für mehrere Stunden Musik. Mittlerweile werden auch stationäre Geräte für Zuhause immer beliebter. Diese sind immer noch deutlich kleiner als herkömmliche Stereo-Anlagen und haben je nach Modell und Hersteller trotzdem einen sehr guten Sound. Die Klangqualität wird meines Erachtens hauptsächlich durch das eigene Portemonnaie bestimmt. Es gibt Geräte ab 10 Euro im Handel. Hierbei darf man aber nur bedingt darauf hoffen das einen der Klang vom Hocker haut. Solide Geräte gibt es ab ca. 50 Euro.

UE Boom 360

Bei der UE Boom 360 handelt es sich um ein Modell welches speziell für den mobilen Einsatz gedacht ist – egal ob im Garten, am Strand oder einfach nur unterwegs. Wie eingangs erwähnt handelt es sich um eine Produktion von Ultimate Ears und Logitech. Letztere sind hierbei wohl für die Kommunkationstechnik verantwortlich. Ultimate Ears übernimmt hingegen den Part den Lautsprechertechnik. Durch die spezielle Beschichtung ist das Gerät zu dem wasser- und schmutzabweisend.

eine Netzteil mit Reise-Adapter befindet sich im Lieferumfang

Konnektitvät

Die schnellste und einfachste Art sich mit der UE Boom 360 zu verbinden ist über Bluetooth. Nachdem der Speaker eingeschaltet worden ist, hält man einige Sekunden die Bluetooth-Taste gedrückt. Nach einem kurzen akkustischem Signal sucht der Lautsprecher Geräte in der näheren Umgebung. Geräte die sich schon mal mit der UE Boom 360 verbunden haben, werden schnell wieder gefunden und der Speaker verbindet sich direkt wieder mit dem Bluetooth-Gerät. Das funktioniert zu jeder Zeit einwandfrei, egal ob Windows, Android oder iOS. Solltet Ihr kein Gerät besitzen welches Bluetooth unterstützt, könnt Ihr den Lautsprecher trotzdem nutzen. Dazu schliesst Ihr Euren Player, Walkman oder ähnliches einfach über den 3,5mm Klinkenanschluss an die UE Boom 360 an. Ein entsprechendes Kabel befindet sich nicht im Lieferumfang. Wenn Ihr ein Smartphone oder Tablet mit NFC euer Eigen nennt, könnt Ihr auch diese Schnittstelle nutzen. Dabei wird das Gerät einfach in die Nähe der UE Boom 360 gehalten – automatisch verbindet sich der Lautsprecher

Technische Daten

In der UE Boom 360 kommen jeweils zwei Antriebsspulen mit  3,8 cm Durchmesser und 4 Ohm zu Einsatz. Für die Tiefen bzw. Bässe kommen zwei passive 5,0 cm Antriebsspulen zum Einsatz. Somit erreicht der Lautsprecher einen maximalen Schalldruckpegel von beachtlichen 88 dBA. Der Frequenzgang hat eine Range von 90Hz – 20kHz.  So kann sich die UE Boom 360 auch bei voller Lautstärke mit satten Klängen behaupten. Ein Verzerren des Sounds konnte ich  – egal bei welche Lautstärke nicht festellen. Der Akku im Gerät ist fest verbaut. Dieser soll für ca. 15 Stunden Musik reichen. Allerdings richtet sich Dauer stark nach der Lautstärke. Hier gilt: je lauter die Musik umso kürzer die Akkuleistung. Ein leerer Akku ist nach knapp 4 Stunden wieder voll einsatzfähig.

drivers

Besonderheiten

Bei der UE Boom 360 handelt es sich nicht um einen herkömmlichen Speaker. Einige sinnvolle Extras sind auch vorhanden. So kann die Boom 360 beispielsweise mit einer App gesteuert werden. Über die App erhält der Lautsprecher neue Firmwares bzw. Updates. Außerdem kann über die App auch eine zweite UE Boom 360 angesteuert werden. So kann ein Gerät z.B. zwei Lautsprecher mit einem Audiosignal versorgen. In der App ist auch eine Weckerfunktion vorhanden. So kann man sich jeden Morgen mit seiner Lieblingsmusik wecken lassen. Solltet Ihr einen Anruf bekommen während die UE Boom 360 läuft ist da auch kein Problem. Der Lautsprecher beherrscht das Bluetooth-Freisprechprofil (HFP 1.5)

UE BOOM
UE BOOM
Preis: Kostenlos
  • UE BOOM Screenshot
  • UE BOOM Screenshot
  • UE BOOM Screenshot
  • UE BOOM Screenshot
  • UE BOOM Screenshot

BOOM by Ultimate Ears
BOOM by Ultimate Ears
Entwickler: Logitech Inc.
Preis: Kostenlos
  • BOOM by Ultimate Ears Screenshot
  • BOOM by Ultimate Ears Screenshot
  • BOOM by Ultimate Ears Screenshot
  • BOOM by Ultimate Ears Screenshot
  • BOOM by Ultimate Ears Screenshot

Der Sound

Wohl das wichtigste an solch einem Lautsprecher. Wer die UE Boom 360 das erste mal hört wird sehr verwundert sein. Der Sound ist schon im leisen Bereich sehr beeindruckend. Die ganze Stärke spielt der Lautsprecher erst aus wenn man ihn aufdreht. Auch in einem größerem Raum ist die Beschallung gar kein Problem. Trotz der kleinen Lautsprecher ist der Klang kraftvoll und sehr sauber.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mein Fazit

In der Preisklasse für mich der beste kabellose Lausprecher den ich bisher gehört habe. Der Sound kann voll überzeugen, das Design ist sehr handlich und qualitativ sehr gut verarbeitet. Wasser oder Stöße machen dem Lautsprecher nichts aus. Somit ist er optimal für unterwegs geeignet. Der Preis ist mit 199 Euro nicht gerade günstig, allerdings ist das Preis/Leistungsverhältnis sehr überzeugend. In manchen Elektrofachmärkten bekommt man die UE Boom 360 aktuell auch schon für 159 Euro. Wer also einen kabellosen Laustrprecher sucht, sollte sich unbedingt die UE Boom 360 anschauen. Mich hat diese total überzeugt.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Test - Bose SoundLink Mini 2 | dortmunder-blog.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.