Eleaf GS Air M – der großer Bruder vom GS Air

Vor einiger Zeit habe ich hier über mein erstes Dampferset berichtet. Dieses besteht aus einem iStick 20Watt und einem Elaf GS Air Verdampfer. Meiner Meinung nach ein prima Set für Einsteiger mit dem man einen tollen Geschmack und mächtig Dampf machen kann. Allerdings gehört der Verdampfertank mit 2,5 ml zu den kleineren Vertretern. Wer, so wie ich, regelmäßig dampft muss den Tank dann schon 3-4 mal am Tag neu befüllen.

Die Firma Eleaf scheint sich auch über dieses Thema Gedanken gemacht zu haben und hat einen neuen Verdampfer auf den Markt gebracht – den Eleaf GS Air-M. Anscheinend besteht eine große Nachfrage nach diesem Verdampfer, den bereits kurz nach Erscheinen war der Artikel in den meisten Shops ausverkauft oder erst gar nicht verfügbar. Ich konnte allerdings solch einen Verdampfer noch ergattern und schreibe hier über meinen ersten Eindruck.

IMG_0224

links der große GS Air-M – rechts der kleine Bruder GS Air

Beim GS Air-M handelt es sich um einen Verdampfer der laut Hersteller 4 ml Liquids aufnehmen kann. Effektiv passen allerdings „nur“ 3,5 ml in den Verdampfertank – dies ist bautechnisch bedingt. Besonders hervozuheben ist das Air Flow Control System. Mit diesem kann die Luftzufuhr stufenlos geregelt werden. Dazu wird der Luftschlitz einfach größer oder gemacht. Umso größer der Lüftungsschlitz umso höher ist die Dampfentwicklung. Ich persönlich finde die Regulierung soweit in Ordnung, allerdings kann diese bei öfterem Gebrauch sehr „leichtgängig“ werden und sich verstellen. Dann muss erneut nachgeregelt werden. Elaf empfiehlt bei der Nutzung des Verdampfers eine empfohlene Spannung von 3,5 – 5,5 Volt. Die Wattleistung ist angegeben mit einem Wert zwischen 8 – 20 Watt. Damit eignet sich der Verdampfer optimal für meinen iStick 20W. Aber auch auf anderen Akkuträgern macht der GS-Air M einen gute Figur.

IMG_0225

Airflow Control – stufenlos regelbar

Im GS Air-M kommen übrigens die gleichen Coils wie im GS-Air zu Einsatz. Bereits vorhandene Ersatz-Coils können demnach auch für den Air-M genutzt werden. Preislich bewegt sich der Eleaf GS Air-M, je nach Händler, zwischen 12 -15 Euro. Alternativ könnt Ihr den Verdampfer auch direkt hier bestellen – Tiefpreis garantiert.

Mein Fazit:

Mit dem Eleaf GS Air-M bekommt Ihr einen Verdampfer in bewährter Eleaf-Qualität. Die Verbeitung der einzelnen Teile ist einwandfrei. Sämtliche Aromen die ich bereits mit dem GS Air-M gedampft haben, hatten einen tollen, intensiven Geschmack sowie eine angenehme Dampfentwicklung. Aufgrund des geringen Preises ist der Elaf GS Air-M eine absolute Kaufempfehlung. Im übrigen möchte ich mich bei gut-dampfen.de bedanken, die mir den tollen Verdampfer zu Verfügung gestellt haben.

banner gut-dampfen.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.